Frauentagsfeier

  • 09.03.2020

Der internationale Weltfrauentag stand auch in unserer Einrichtung wieder vor der Tür. Seit 1921 wird er jährlich am 8. März gefeiert. Weil er auf einen Sonntag fiel und der Künstler leider an diesem Tag nicht zu uns kommen konnte, verschoben wir die Veranstagltung auf den 9. März.

Es waren alle Bewohnerinnen des Hauses geladen, Männer nur in Begleitung einer Dame. Als Begrüßung wurde an jedem Platz eine kleine Süßigkeit gelegt. Einige haben sich sehr über die Geste gefreut und es auch gleich vernascht.

Das Küchenteam servierte selbstgebackene Erdbeertorte mit Cremfüllung.

Frau Rathsack eröffnete die Nachmittagsveranstaltung mit einer Ansprache zum Thema „Rechte der Frauen“ und Kampf für Gleichberechtigung.

Der Künstler „Steffen Heidrich“, angereist aus Dresden und besser bekannt als „Roland Kaiser Double“ startete mit seinem Programm und lud jeden zum Tanzen ein.

Bewohnerinnen freuten sich über die Autogrammkarten, die zwischendurch verteilt wurden. Einige von ihnen konnten jedes Lied mitsingen. Gespannt und voller Neugier warten unsere Bewohner auf die nächste Veranstaltung, welche Frau Rathsack zum Schluss ankündigte, aber einzelne Details noch nicht verraten hat.

Zurück